Um die Veröffentlichung des 10. a-ha Studioalbums “Cast In Steel” gebührend zu feiern, gaben Universal Music Norwegen und Platekompaniert gemeinsam a-ha Fans die Möglichkeit, die Band zu treffen und sich Autogramme im Platekompaniet Store in Oslo City zu holen.

Hunderte von Fans aus aller Welt besuchten das Event gestern. Gespannt, ihre Band zu treffen, begannen einige Fans sich bereits um 8:00 Uhr morgens für das 17:00-Uhr-Event anzustellen. Andere kamen im Laufe des Tages direkt vom Flughafen mit ihrem Gepäck dazu. Trotz des langen Wartens für manche auf die Band war die Stimmung aufgeregt und alle schienen zufrieden die Vorfreude auf 17:00 Uhr zu genießen.

Als Gastgeber der Signierstunde nach dem Erscheinen von “Foot Of The Mountain” im Jahr 2009, war Platekompaniet nun mehr als vorbereitet auf den Ansturm hunderter Leute zu diesem Event. Angestellte des Stores gingen mit Servierwagen gefüllt mit Wasserflaschen und Gepäck die Warteschlange auf und ab, um den Anstehenden das Warten ein wenig angenehmer zu machen.
Außerdem haben sie den Store mit vielen von a-has älteren Erscheinungen aufgefüllt, mit dem Wissen, das einige der Fans außerhalb Norwegens nicht die Möglichkeit hatten, diese Veröffentlichungen in ihrem Heimatland zu erhalten. Außerdem wurden große Poster extra für diese Signierstunde erstellt und kostenlos an alle verteilt.
Wegen der großen Anzahl von Fans und der begrenzten Zeit für dieses Event, konnte jeder Fan nur eine Sache signieren lassen. Einige Fans hatten die neue CD oder die neue Langspielplatte gekauft und baten die Band, sie zu unterschreiben; andere brachten seltene Schätze aus ihren eigenen Sammlungen mit zum Unterzeichnen. Wir zählten zwei Gitarren, eine Ausgabe der “The Swing Of Things”-Originalausgabe, Stian Andersens a-ha-Fotobuch, einen Rekorder und manche Ausgaben des Bridges Albums.

Die Band traf die Fans und gab Autogramme für fast zwei Stunden und als jeder an der Reihe war, vergaben sie das besondere goldene Ticket: eine Einladung zu der Generalprobe von “Rock In Rio”, welche am nächsten Abend im Union Scene in Drammen stattfand. Mit der Aufregung der Signierstunde im Gepäck konnten sich diese glücklichen Fans nun auf einen wirklich einzigartigen Auftritt freuen: a-has ersten Liveauftritt seit 2010!

Video:

 

 

Oben ist ein kleines Video über a-has Ankunft im Geschäft. Wir haben viele weitere Videoaufnahmen und Fotos von der Signierstunde, die wir demnächst mit dir teilen wollen!

Hier ist ein Bericht auf TV2 über die Signierstunde bei Platekompaniet in Oslo und der Tourprobe in Drammen:
http://www.tv2.no/v/957703/

Weitere Fotos und Nachrichten:

Fotos von Platekompaniet Oslo City. Die Band erscheint gerade zum Geschäftsevent. Achte bei Twitter auf weitere Live-Neuigkeiten! Http://www.twitter.com/aha_com

Gepostet von A-ha on Dienstag, 8. September 2015

Eine Auswahl der heutigen Fotos von der Signierstunde bei Platekompaniet Oslo City. Weitere Fotos kommen! Wenn du da warst, teile deine Fotos mit uns bitte auch auf der Facebook-Seite! #castinsteel #aha30

Gepostet von A-ha on Dienstag, 8. September 2015

 

 

Deutschübersetzung von Stella Danker


Tags: , , , , , , , , ,

Leave a reply